Schimmelpilze

Home: Schimmel in der Wohnung


Schimmelpilze

Schimmel entfernen

Feuchte Wände

Schimmel Messgeräte

Bautrockner

Hilft Wärmedämmung?

Gutachter

Schimmelpilzallergie

Mietminderung

Weitere Links

Home


Der Schimmelpilz

Ob weißlich, grünlich, schwarz oder grau: Auch wenn das Wort Schimmel umgangsprachlich weitaus verbreiteter ist (und meist das meint, was man "sehen" kann), so sind sind es genau genommen Schimmelpilze, die sich zu unserem Leidwesen in der Wohnung einnisten. Sie lassen sich in Ascomyceten (Schlauchpilze) und Zygomyceten (Jochpilze) unterscheiden.

Grüner Schimmel an der Wand

Schimmelpilze

Schimmelpilze - lesen Sie hier:

Bevorzugt in Bad und Keller

Wie alle Pilzformen, so besteht auch der Schimmelpilz aus einem Mycel, ein Geflecht aus dünnen Fäden (=Hyphen), welche so dünn sind, dass das menschliche Auge sie nicht wahrnehmen kann. Sie sind es, die auf dem "Wirts-Körper" wachsen und ihn durchdringen; dabei können sie auch jahrelang existieren, ohne dass man etwas sieht. Da sie feuchte Wände besonders mögen, ist Schimmel im Bad oder Schimmel im Keller besonders häufig anzutreffen. Bei der Bekäpfung genügt es nicht, nur optisch den Schimmel zu entfernen, da sonst das Myzel oder die Sporen einen erneuten Befall herbeiführen.


Tags: Schimmelpilz Schimmelbeseitigung Schimmel in der Wohnung Raumtrockner Feuchtigkeit in der Wohnung Wand Keller Schimmel in Mietwohnung Fassadenverkleidung WDVS Altbausanierung Trocknungsgeräte Gesundheit Innendämmung Schimmelpilzallergie Symptome Schimmelexperte Schimmelsanierung Bad Schimmeltest Schlafzimmer Hausmittel Gebäudetrocknung Thermodetektor Test

Weder Pflanze noch Tier

Dabei sind Schimmelpilze an sich eine biologische Form wie jede andere auch und haben somit ihre Daseinsberechtigung. Interessanterweise sprechen Biologen bei Pilzen von Lebewesen, sie sind also weder Tiere noch Pflanzen. Schimmelpilze sind eine Gruppe innerhalb der Pilze. Als sogenannte filamentöse Pilze sind sie dabei sehr vielfältig - auch im Guten. Man denke nur an Schimmelkäse wie Gorgonzola, oder die vielen Salamisorten, die ihren Geschmack erst durch Edelschimmel bekommen.
Der "typische" Schimmel darf nicht mit dem Hausschwamm verwechselt werden. Einige Arten des Hausschwammes zerstören Holz und damit tragende Bauteile. Eine Bekämpfung ist beim Hausschwamm wesentlich schwieriger weil sich die Mycelien oft tief im Holz befinden und eine biologische Bekämpfung nur eine oberflächliche Wirkung erzielt. Hausschwamm ist daher meldepflichtig; Hausschwamm entfernen sollten nur anerkannten Fachleuten und Fachfirmen. Dabei müssen die befallenen Bauteile (=Holz) ausgetauscht werden bis einem Abstand von einem Meter vom letzten noch wahrzunehmenden Befall. Beim Schimmelpilz werden die Bauteile nur begrenzt zerstört,


Eigentlich sind sie nützlich

In der Wohnung hat sie natürlich niemand gern. Dabei sollte man dies aber nicht der Lebensform an sich anlasten, sondern den Umständen, die das Auftreten von Schimmelpilzen begünstigen, wie etwa feuchte Wände. Angebrachter ist daher die Unterscheidung in erwünschten und unerwünschten Schimmelpilz. Im Grunde genommen sorgen Pilze durch Mycelbildung dafür, dass etwas verfault. Die Zersetzung von organischem Gewebe mag für uns für uns Menschen als unangenehm empfunden wirden, doch ohne diesen Prozess gäbe es keinen Kreislauf der Natur.

Schimmelpilze vermehren sich über Sporen. Diese sind es auch, die dem Menschen gefährlich werden können. Die meisten Schimmelsporen sind aber harmlos, und sowieso immer und überall in der Luft enthalten, die wir tagtäglich einatmen.

Schwarzer Schimmel

Der Schwarzschimmel (=Aspergillus niger) soll hier gesondert erwähnt werden, da er unter den zahlreichen Schimmelarten weltweit und häurig anzutreffen ist, und zwar nicht nur auf Lebensmitteln. Denn es gibt nicht "den einen" Schwarzschimmel, sondern viele einzelne Unterarten davon, und manche besetzen auch Holz, Wände oder Mauerwerk. In der Dusche oder zwischen den Fliesenfugen im Bad ist er ebenfalls oft anzutreffen. Da der schwarze Schimmel als schädlich für die Gesundheit gilt, sollte jeder Kontakt mit ihm vermieden werden.


Das könnte auch interessieren:

Was bringt Fassadendämmung?
Schimmelpilzallergie
Schimmel beseitigen - die besten Tipps